Fotografen

Der bund professioneller portraitfotografen , der bpp, ist die mitgliederstärkste Berufsinitiative professioneller, kommerzieller Portrait- und People Fotografen in Deutschland und eine der größten für Fotografen in Europa.

Entwicklung

Die Berufsinitiative für moderne Portrait- und Hochzeitsfotografen ging zu Beginn des Jahres 2009 aus der Initiative ”œFörderkreis Porträt (FKP)”œ hervor. Der bpp wird geleitet von dem Fotografen Michael Belz, der bereits vor 28 Jahren den FKP gründete. Über 600 Portrait- und Hochzeits- Fotografen, überwiegend aus Deutschland, aber auch Fotografen aus mehr als fünf europäischen Nachbarländern, haben sich im  bpp zusammengeschlossen. Zu dieser Vereinigung gehören die besten Hochzeits-, Portrait-, Nude- und Business-Fotografen Deutschlands.

 

Aufgabe der bpp Fotografen

Der bpp bietet professionellen Fotografen ein umfangreiches Leistungsportfolio für eine perfekte Außendarstellung und zur Optimierung der eigenen Wirtschaftlichkeit. Die Fotografen erhalten hier das gesamte Service-Paket für ein erfolgreiches, zukunftsorientiertes Geschäft aus einer Hand: spezielle Marketingstrategien und Werbemittel für Fotografen, eine auch individuelle, persönliche Förderung, Beratung & Coaching,   Zertifizierungen, Leistungsqualifikationen nach internationalen Standards.

Fotografen

Fotografen

Zielsetzung

Neben der zeitgemäßen Aus- und Weiterbildung von Fotografen verfolgt der bpp das Ziel, das Image   der professionellen Portrait- und Hochzeits- Fotografen zu stärken. Alle Maßnahmen der Berufsinitiative sind darauf ausgerichtet, die Qualität der Arbeit der Fotografen nachhaltig zu unterstützen und zu verbessern, die Interessen der Fotografen zu wahren und die Fotografen des bpp in ihrer wirtschaftlichen Entwicklung voran zu bringen.

Philosophie der Fotografen
Der bpp steht für eine Interessengemeinschaft, in der das „Miteinander”œ und „Füreinander”œ von Fotografen an erster Stelle stehen. Er vertritt die Belange professioneller Portrait- Fotografen und bemüht sich um eine professionelle Außendarstellung dem Verbraucher gegenüber. Er bietet den Fotografen eine Fülle von   Aktivitäten im Hinblick auf die optimale Entwicklung ihrer beruflichen Karriere. Einmal jährlich berät eine aus mehreren Fotografen bestehende Planungskommission aktuelle Fragen und erarbeitet Werbemittel und Marketingaktivitäten.

 

(Foto: Hans Einspanier)